Projektpartner

Suche


Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS

Die Fraunhofer-Gesellschaft gehört mit ihren 56 Einzelinstituten in Deutschland und zahlreichen nationalen und internationalen Einrichtungen in Europa, USA und Asien zu den führenden Forschungseinrichtungen für angewandte Forschung. Rund 13 000 Mitarbeiter bearbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 1,3 Milliarden Euro.
 
Das 1985 gegründete Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS in Erlangen ist heute das größte Fraunhofer-Institut in der Fraunhofer-Gesellschaft. Mit der Entwicklung des Audiocodierverfahrens MPEG Layer-3, kurz MP3, erreichte das Fraunhofer IIS eine internationale Spitzenstellung auf diesem Gebiet und ist weltweit bekannt geworden.

In enger Kooperation mit den Auftraggebern forschen und entwickeln die Wissenschaftler auf folgenden Gebieten: Digitaler Rundfunk, Audio- und Multimediatechnik, digitale Kinotechnik, Entwurfsautomatisierung und integrierte Schaltungen, drahtgebundene, drahtlose und optische Netzwerke, Lokalisierung und Navigation, Hochgeschwindigkeitskameras, Ultrafeinfokus-Röntgentechnologie, Bildverarbeitung und Medizintechnik, IuK-Technologien für die Logistik-Dienstleistungswirtschaft.

Mehr zum Leistungsspektrum online unter www.iis.fraunhofer.de

520 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten auf dem Gebiet der Vertragsforschung für die Industrie, für Dienstleistungsunternehmen und öffentliche Einrichtungen. Das Fraunhofer IIS mit dem Hauptsitz in Erlangen hat weitere Standorte in Nürnberg, Fürth und Dresden. Das Budget von 61 Millionen Euro wird bis auf eine Grundfinanzierung in Höhe von 20 Prozent aus der Auftragsforschung finanziert.

Kontakt:
Katrin Schwendner
Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen IIS
Personalentwicklung
Am Wolfsmantel 33
91058 Erlangen

Tel.: 09131/776 1655
Fax:09131/776 1699
E-Mail: katrin.schwendner@iis.fraunhofer.de
Internet: www.iis.fraunhofer.de

Nach oben